Mitterfeldstraße 48, 7431 Bad Tatzmannsdorf-Sulzriegel info@autismus-burgenland.at

Auffälligkeiten in der Entwicklung sind bereits vor dem 36. Lebensmonat zu erkennen.

Kernsymptome:

  • Beeinträchtigung der zwischenmenschlichen Beziehungen
  • Beeinträchtigung der Kommunikation und Phantasie
  • begrenzte Bandbreite von Aktivitäten und Interessen
  • kein Blickkontakt zu anderen Menschen
  • Mangel an Reaktion auf andere Menschen
  • eingeschränkte Interessen
  • stereotype Verhaltensweisen
  • schwere Störung der Sprachentwicklung
  • Widerstand gegen Veränderungen

Kernsymptome:

  • keine wesentliche Sprachentwicklungsstörung
  • Gestik, Mimik und andere nonverbale Verhaltensweisen werden nicht, oder nur eingeschränkt erkannt
  • eine entwicklungsgemäße Beziehung zu Gleichaltrigen ist kaum möglich
  • eingeschränkte Interessen, wobei das Wissen in manchen Bereichen sehr groß und speziell sein kann
  • Zwangshandlungen
  • Rituale
  • Stereotypien

Kernsymptome:

Krankheitsbeginn auch nach dem 3. Lebensjahr möglich
Vor allem bei Betroffenen mit sehr niedrigem Intelligenzniveau
Es können auch wesentliche Merkmale des Autismus fehlen
Die Betroffenen zeigen entweder alle Symptome des frühkindlichen Autismus, das aber erst nach dem 36. Lebensmonat.

Oder es sind deutliche Auffälligkeiten, die für den frühkindlichen Autismus typisch sind, zu erkennen, die aber nicht alle drei für eine Diagnose erforderlichen Bereiche betreffen.

Meist sind bei den Betroffenen die kognitiven Fähigkeiten sehr beeinträchtigt.

Sponsored by

Social

Kontakt

Vereinssitz:
Mitterfeldstraße 48, A-7431 Bad Tatzmannsdorf-Sulzriegel

E-Mail:
info@autismus-burgenland.at

Vereinskonto:
Raiffeisenbezirksbank Oberwart
IBAN: AT57 3312 5000 0000 9340
BIC: RLBBAT2E125